IT-Rechtsnews.

Aktuelles und Interessantes zu IT-Recht, Medien- und Internetrecht u.v.m. – mit freundlicher Unterstützung der Internetfachzeitschrift MEDIEN INTERNET und RECHT.

BGH, Urteil vom 28.05.2020 - I ZR 7/16

Cookie-Einwilligung II - Zur Einwilligung in telefonische Werbung von zahlreichen Partnerunternehmen und die Verwendung von Cookies zur Erstellung von Nutzerprofilen zu Werbezwecken

Dokument MIR 2020, Dok. 059
PermalinkZum Originaldokument

EuGH, Urteil vom 02.07.2020 - C-684/19

mk advokaten GbR - Zur "Benutzung" im Sinne von Art. 5 Abs. 1 der Richtlinie 2008/95/EG und zur Zurechnung von selbständigen Handlungen Dritter, die auf einen Verletzungstatbestand folgen

Dokument MIR 2020, Dok. 058
PermalinkZum Originaldokument

Oberlandesgericht Köln

Polaroid Color 600 vs. instax SQUARE - Vertrieb von quadratischen Sofortbild-Filmen zulässig

DokumentMIR 2020, Dok. 057, Rz. 1
PermalinkZum Originaldokument

BGH, Urteil vom 28.05.2020 - I ZR 253/16

Deutscher Balsamico II – Zur Anspielung auf eine geschützte geografische Angabe

Dokument MIR 2020, Dok. 056
PermalinkZum Originaldokument

OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 14.04.2020 - 6 W 31/20

Sandalenmodell - Entbehrlichkeit der Abmahnung, wenn mit dem Verfügungsantrag ein Sequestrationsantrag gestellt wird

Dokument MIR 2020, Dok. 055
PermalinkZum Originaldokument

Bundesgerichtshof

Fragen zu den Anforderungen an die Sichtbarkeit gesundheitsbezogener Warnhinweise beim Verkauf von Zigaretten dem EuGH vorgelegt

DokumentMIR 2020, Dok. 054, Rz. 1
PermalinkZum Originaldokument

Bundesgerichtshof

Vorläufige Bestätigung des Vorwurfs der missbräuchlichen Ausnutzung einer marktbeherrschenden Stellung durch Facebook

DokumentMIR 2020, Dok. 053, Rz. 1
PermalinkZum Originaldokument

BGH, Beschluss vom 28.04.2020 - X ZR 60/19

Berufungsbegründung durch Patentanwalt - Wenn das Fax unverschuldet streikt muss der Patentanwalt nicht nach einem Rechtsanwalt mit beA suchen

Dokument MIR 2020, Dok. 052
PermalinkZum Originaldokument

Oberlandesgericht Köln

Legal Tech - Vertragsgenerator "smartlaw" verstößt nicht gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz

DokumentMIR 2020, Dok. 051, Rz. 1
PermalinkZum Originaldokument

OLG Frankfurt a.M., Beschluss vom 30.03.2020 - 11 W 8/20

Bei der Verletzung von Bildrechten eines Berufsfotografen durch einen gewerblich handelnden Anspruchsgegner liegt der Streitwert für den Unterlassungsantrag regelmäßig zwischen EUR 5.000,00 und EUR 7.000,00

Dokument MIR 2020, Dok. 050
PermalinkZum Originaldokument